Von 0 auf 100 (% Arbeitsfähigkeit, ab sofort)

Daniela Berger vom Sozialamt Pratteln im Interwiev mit der a-z.ch:

Wir sehen zunehmend Fälle, denen die IV-Rente abgesprochen wurde. Wenn jemand eine 100-Prozent-IV-Rente hatte und im Oktober einen Brief bekommt, ab Dezember gebe es nichts mehr, darf er zwar noch für eine Übergangszeit Arbeitslosengeld beziehen, landet dann aber bei uns. Es ist schockierend und schwer einzusehen, weshalb jemand vor zehn Jahren 100 Prozent arbeits-unfähig war, nun aber nach so langer Abwesenheit vom Arbeitsmarkt in einem Alter über 50 plötzlich wieder als 100 Prozent arbeitsfähig gilt. Mit der 6. IV-Revision werden noch mehr solche Fälle zu uns kommen, befürchte ich.