«Jeder Schritt ein Marathon»


«Jeder Schritt ein Marathon» bringt die täglichen Herausforderungen, die die Krankheit Multiple Sklerose für die Betroffenen mit sich bringt, sehr gut auf dem Punkt. Die Claims sind aus meiner Sicht gut gewählt und visuell treffend umgesetzt. Für einmal nichts zu meckern. Ausser… dass diese Spenden-kampagne wahrscheinlich leider nicht so erfolgreich sein wird, weil die Betroffenen einfach zu stark und zu wenig mitleiderregend wirken um die Spenderherzen zu erweichen.

Das ist wohl das grosse Dilemma bei solchen Kampagnen. Werden Menschen mit Behinderungen zu selbstbewusst dargestellt, machen sie nicht den Eindruck, als ob sie Hilfe tatsächlich nötig hätten. Stellt man sie als arme Huscheli dar, wirkt der Appell dringlicher, aber es ist kaum im Sinne der Betroffenen (ideell jedenfalls nicht, finanziell dann halt eben schon…). Ideell aber überzeugt die Kampagne der Agentur draftfcb/lowe group für die MS-Gesellschaft für die der Fotograf Sven Germann die Betroffenen als Sportler im Zürcher Letzigrund in Szene gesetzt hat. Denn Hochleistungssportler, das sind sie alle tatsächlich. Jeden Tag von Neuem.